Anleitung: Schreibschutz in einem NFC Tag setzen

Kurze Bemerkung vorab: Windows Phone (und Blackberry) sind momentan nicht in der Lage den Schreibschutz auf den Tags zu aktivieren. Windows Phone kann den Tag nicht auf der Hardware-Ebene ansprechen, sondern nur ab der "Dateisystem" NDEF-Ebene.

Mit einem Android Smartphone ist das setzen des Schreibschutzes allerdings kein Problem. Dabei ist zu beachten das ein einmal gesetzter Schreibschutz nicht wieder rückgängig gemacht werden kann.

Zum Beschreiben und setzen des Schreibschutzes empfehlen wir den "NXP TagWriter" zu verwenden.

Es 2 verschiedene Methoden des Schreibschutzes. Welche verwendet werden muss hängt vom Tag ab.

  • Für den NTAG203 "permanent read only"
  • Für den DESFire EV1 verwendet man "Soft read Only"

Welcher Schreibschutz standardmäßig gesetzt ist lässt sich in den Einstellungen des "TagWriters setzen."

screenshot_2013-10-27-16-20-03

Um den Schreibschutz beim erstellen des Tags zu aktivierten muss der Haken bei "Apply permanent protection" gesetzt sein. Im Screenshot Beispiel beschreibe ich damit einen NTAG203 Tag, darum wähle ich "Apply permanent protection". Wollte ich einen DESFire Tag schreibgeschützt machen würde ich zusätzliche ein Häkchen bei "use soft protection instead" setzen.

screenshot_2013-10-27-16-21-29

Wählt man den falschen Schreibschutz für das Tag Modell meldet der Tag Writer beim Beschreiben: "Store OK, but protect not supportet"

Der Datensatz wurde dann auf den Tag geschrieben, der Tag ist allerdings nicht schreibgeschützt.

screenshot_2013-10-27-16-24-24

Ob der Tag erfolgreich mit einem Schreibschutz versehen worden ist kann man zum Beispiel mit der App "NXP TagInfo" überprüfen.

Dort sollte dann entsprechend der NFC data access auf "Read Only" stehen.

 

screenshot_2013-10-27-16-22-0752c080ba88a4f

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.